Begrüne deine Stadt

Gemeinsam begrünen wir unsere Stadt und machen sie so noch lebens- und liebenswerter und verbessern nebenbei das Stadtklima!

Neuigkeiten:

In den letzten Wochen haben wir in Kooperation mit dem Kölner Handwerkerinnen Haus an unseren ersten Prototypen gearbeitet. Nun ist er fertig. Die erste Anleitung kommt bald.


Vielen Dank schonmal von unserer Seite an das Kölner Handerkerinnen Haus für eure Hilfe.

Uns ist bewusst geworden, dass unsere Stadt nicht wirklich grün ist. Und dies sieht nicht nur nicht schön aus, sondern ist auch nicht umweltfreundlich. Also haben wir uns zum Ziel gesetzt unsere geliebte “Dom Stadt” zu begrünen und somit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Außerdem können wir unsere Stadt verschönern, denn grüne Wände sehen definitiv schöner aus als graue.  

Wir haben uns dieses Problem besonders zu Herzen genommen, weil begrünte Wände nicht nur einen ökologischen Vorteil haben, sondern auch das Stadtklima verbessern, da Pflanzen durch die Fotosynthese Sauerstoff (O2) produzieren, sowie als Feinstaubfilter fungieren und als natürliche Klimaanlage dienen. Außerdem bieten sie Tieren Lebensräume, die gerade in einer dicht bewohnten Stadt oft in nicht ausreichender Menge zur Verfügung stehen.  

Wir haben uns vorgestellt Hauswände, Zäune oder andere sich anbietende Flächen zu begrünen. Dazu wollen wir alle uns zu Verfügung stehenden Materialen und Rohstoffe benutzen.    

                                                               

Rosa, 14                                                               Meike, 15                                                      Franziska, 15

Ich gehe in die 10. Klasse (EF) des                 Ich gehe in die 10. Klasse                         Ich gehe in die 10. Klasse
Friedrich-Willhelm Gymnasium.                       der Ursulinenrealschule Köln.                  der Ursulinenrealschule Köln.
Meine Hobbys sind Tennis,                               Seit 10 Jahren voltigiere                          In meiner Freizeit spiele ich Inline Skaterhockey
Lacrosse und Querflöte spielen.                     ich im Voltigierverein Köln/Dünnwald.    im Verein und liebe prinzipiell Sport.

Neuigkeiten:

In den letzten Wochen haben wir in Kooperation mit dem Kölner Handwerkerinnen Haus an unseren ersten Prototypen gearbeitet. Nun ist er fertig. Die erste Anleitung kommt bald.

Vielen Dank schonmal von unserer Seite an das Kölner Handerkerinnen Haus für eure Hilfe.


Noch sind wir in der Gründungsphase. Wir sind gerade dabei unsere Projektideen zu bündeln und zu konkretisieren. Vor allem in dieser Phase (aber sonst natürlich auch) sind wir über jeden Tipp und jede Idee sehr dankbar, also schreibt uns einfach an! 

Wir haben uns ein sehr großes Ziel gesetzt, dieses zu erreichen schaffen wir aber nicht allein, denn so eine große Aufgabe kann man nur im Team lösen. Dazu brauchen wir ihre/eure Unterstützung. Wir suchen Unterstützer*innen und Sponsoren*innen die uns z.B. mit Experten*innen Rat zur Seite stehen.  Sachspenden wie Paletten, Blumenerde oder Autoreifen können wir außerdem immer gut gebrauchen. Für einen hilfreichen Hinweis sind wir aber auch immer dankbar. Schreibt uns einfach gerne an.  

E-Mail:

Rosa: rosa.tesch@girlsforinnovation.koeln

Meike: meike.yen@girlsforinnovation.koeln

Franziska: franziska.schulze@girlsforinnovation.koeln

skyline_koeln